Online Türkisch lernen mit Tuerkisch.net

Die Türkei gilt als Tor zum Orient und schlägt nicht nur geografisch eine Brücke von Europa nach Asien. Neben der Kultur zeigt nämlich auch die türkische Sprache Einflüsse aus verschiedenen Regionen. Durch die Umstellung auf das lateinische Alphabet vor etwa neunzig Jahren hat sie sich  dem europäischen Sprachraum weiter angenähert und ist trotz gewisser Unterschiede gut erlernbar.

Etwa 65 Millionen Muttersprachler bedienen sich der von vielen Umlauten geprägten Sprache, die zur Familie der sogenannten Turksprachen gehört. Da die Türkei als Reiseziel immer beliebter wird und außerdem als aussichtsreicher Kandidat auf eine Aufnahme in die Europäische Union gilt, erfreut sich Türkisch wachsender Beliebtheit.

Unser Vokabeltrainer hilft beim Einprägen der türkischen Vokabeln. In den Sprachrichtungen Deutsch-Türkisch und Türkisch-Deutsch können Anfänger ihren Grundwortschatz aufbauen und Fortgeschrittene ihre Kenntnisse einfach und schnell erweitern.

Stolpersteine beim Erlernen türkischer Vokabeln ergeben sich durch die grundlegenden Unterschiede zu vertrauten indogermanischen Sprachen. Ähnlich wie im Finnischen oder Ungarischen werden unterschiedliche grammatische Formen durch eine Vielzahl von Endungen angezeigt, die schnell Verwirrung stiften können.

Eine Übersicht über das türkische Alphabet erleichtert Lernenden den Einstieg, außerdem leisten einprägsame Eselsbrücken erste Hilfe bei Sprachproblemen. Da Buchstaben zum Teil unterschiedlich ausgesprochen werden können, ergeben sich mitunter peinliche Fehler, die Sprachneulingen jedoch großzügig nachgesehen werden.

Die Mühe lohnt sich in jedem Fall, denn wer die phonetisch sehr schöne türkische Sprache erlernt, erhält Zugang zu einer überaus faszinierenden Kultur. Ihre Ursprünge reichen viele Jahrtausende zurück und haben weitaus mehr zu bieten als Döner und Wasserpfeife.

Osmanisches Reich um 1900

Die wenigsten Länder dieser Erde liegen auf einem derart geschichtsträchtigen Boden wie die Türkei. Bereits seit 200.000 Jahren ist das Gebiet der heutigen Türkei besiedelt. Hethiter, Phryger und Hellenen hinterließen ihre Spuren in Kleinasien. Anatolien, die Heimat legendärer Völker Die...
mehr lesen ...

Cumhuriyet Bayram

An den türkischen Feiertagen, den Bayramları, werden gesellschaftliche Festlichkeiten begangen und verschiedene Rituale durchgeführt. In der Türkei gibt es nationale Feiertage, die an einschneidende historische Ereignisse erinnern, sowie religiöse Feiertage. Türkische Feste sind zudem auch bei...
mehr lesen ...

Türkischer Tee

Die Türkei ist ein uraltes Kulturland und hat in ihrer Geschichte die Einflüsse vieler Völker erlebt. Alle haben bereits seit der Antike kulinarische Spuren hinterlassen. Hier landete schon Noah mit der Arche auf dem Berg Ararat, woran das Rezept Noahs Asure-Pudding erinnert. Heute gehört die...
mehr lesen ...

Typisch Türkisch

Entspannen im türkischen Hamam

Türkisches Hamam: Erholung und Austausch
Im arabischen Kulturkreis galt das Hamam als Inbegriff ritueller Reinigung. Der gläubige Moslem unterzog sich der Prozedur, um die Regeln des Islam...
mehr lesen ...